Archiv

17.03.2007

Yeah! Jetzt hab ich auch nen myblog. und wozu? kein plan! frag mich was leichteres! *lol*

Dum-de-dum

jaaa, ich liebe mein Leben mit all seinen Höhen und Tiefen und Tiefen und Tiefen und Tiefen......

ups, mein Leben ist aber sehr tief *lach*. wobei..... wenn man im Leben oben ist, kann es natürlich tief runter gehen. Man merkt erst wie hoch das Leben ist, wenn man mal ganz unten war. Dann weiß man übrigens auch, wie man sich vorm Absturz schützt ;-)

naja, zum Glück kommen so langsam wieder die Höhen. Ich würde zu gerne Fliegen können, mit so Engelsflügeln aus großen weißen Federn.  Doch, das wäre sehr schön...... :-)

17.3.07 22:28, kommentieren

Fruchtzwerge!!!

Mmmmmh! Fruchtzwerge! I LOVE YOU!!!

Schade nur, dass die so klein sind. Man sollte eigentlich grade aus Protest mal FruchtRIESEN erfinden! Ich meine, für Kinder sind die Zwerg-Portionen ja ok, aber für ältere?!?!

17.3.07 22:32, kommentieren

PASTAFARIAN!!!

Die Kirche des Fliegenden Spaghettimonsters (Church of the Flying Spaghetti Monster) ist eine gesellschaftlich (nicht ganz) anerkannte Religion, die in den Vereinigten Staaten gegründet wurde. Deren Anhänger nennen sich Pastafarian. Das Spaghettimonster hat die Welt und auch die Menschheit erschaffen. Das folgende Bild zeigt, wie das Spaghettimonster Adam das Leben einhaucht.

Die Pastafarian sind gegen Krieg und überhaupt jede Form von Gewalt. Außerdem wollen sie eine strikte Trennung von Religion und Wissenschaft.

Die Kirche des FSM ist wirklich eine der interessantesten Religionen, die mir je begegnet sind. :-)

Schaut doch einfach mal auf der amerikanischen Homepage der Kirche des FSM rein: http://www.venganza.org/

 

PS: Jeden Freitag findet der Speak-Like-A-Pirate-Day statt. Dies ist ein Pastafarianischer Feiertag. Dem Ritus entsprechend spricht man den ganzen Tag in Piraten-Dialekt, um die Erde vor der drohenden Klimakatastrophe zu bewahren.

18.3.07 21:40, kommentieren

Rhabarberbarbara

In einem kleinen Dorf lebte einst ein Mädchen mit dem Namen BARBARA! Barbara war in der ganzen Gegend für ihren ausgezeichneten Rhabarberkuchen bekannt. Und weil jeder so gerne von Barbaras Rhabarberkuchen aß, nannte man sie RHABARBERBARBARA!!! :-)

Dieser Link ist echt hammergeil. Ihr solltet das mal nachsprechen! *hehe*

http://www.youtube.com/watch?v=YcMT395UvWI

18.3.07 22:04, kommentieren